Probstey Silvaner

Weingut Thörle - Probstey Silvaner 2017

Rebsorte: Silvaner
AnbauregionRheinhessen - Deutschland
WeingutWeingut Thörle
WeinartWeißwein
GeschmackTrocken
Weinstilwürzig, mittelkräftig, Holz, komplex
Alkohol125%
QualitätsstufeLagenwein
21,50 € *
0.75 l Flasche (28,67 € * / 1 l)

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage, Lagerbestand > 12 Flaschen

- +
Beschreibung

Aromen und Geschmack: Kräftiges goldgelb mit intensivem Duft nach getrockneten Aprikosen und Nüssen mit dezent rauchigen Nuancen. Am Gaumen zeigt dieser Ausnahmewein eine würzig-cremige Struktur mit Aromen von reifem Pfirsich, Mango, Aprikose und Mirabelle. Dazu gesellen sich leichte Kräuteraromen und Haselnüsse. Das langanhaltende Finish wird untermalt von der salzigen Mineralität der Kalksteinböden, welches die ganze Komplexität und Tiefe dieses Weins offenbart. Ein Wein, den man probiert haben sollte.

Speisenbegleitung: Grüner Spargel, weißer Spargel mit Sauce Hollandaise, gegrilltes Gemüse sowie Kalbsfleisch passen perfekt!

Auszeichnungen: Gault Millau: 93 Punkte (18er Jahrgang - Bester Silvaner Deutschlands), Falstaff: 93 Punkte

Weingut Thoerle

Seit Christoph & Johannes Thörle im Jahr 2006 das Weingut von ihren Eltern übernommen haben, wird noch mehr Augenmerk auf das „Handmade“ gelegt. Durch rigorose Ertragsreduzierung und Handlese ist die Qualität nochmals noch mal deutlich gestiegen. Eine späte Lese sowie die natürliche Vergärung mit Hefen aus dem eigenen Weinberg, langen Maischestandzeiten und die Reifung auf der Hefe sorgen für authentische Weine mit viel Schmelz.

Vinifikation
Terroir: Einzellage Probstey mit kargen Böden aus Tonmergel, Kalkstein und gelbem Meeressand. Südhänge mit 25% Neigung in einer Höhe von 120-170 m.
Ausbau: Späte selektive Lese der ältesten Silvanerreben des Weinguts, die besonders kleinbeerige und intensiv aromatische Trauben hervorbringen. 48 Stunden Maischestandzeit für eine bessere Aromenextraktion, Spontanvergärung im 500-Liter Tonneau und nachfolgende Reifung auf der Vollhefe bis zum Sommer des Folgejahres (sur lie).

Weingut Thoerle

Seit Christoph & Johannes Thörle im Jahr 2006 das Weingut von ihren Eltern übernommen haben, wird noch mehr Augenmerk auf das „Handmade“ gelegt. Durch rigorose Ertragsreduzierung und Handlese ist die Qualität nochmals noch mal deutlich gestiegen. Eine späte Lese sowie die natürliche Vergärung mit Hefen aus dem eigenen Weinberg, langen Maischestandzeiten und die Reifung auf der Hefe sorgen für authentische Weine mit viel Schmelz.

Zum Winzer
Details
ArtikelnummerDWT1617
Alkohol125%
Restzucker1,2 g/l
Säure6 g/l
Trinktemperatur10-12 Grad
Lagerfähigkeit2024+
VerschlussNaturkork
AllergeneSulfite
BioNein
Besonderheitenvegan
Abfüller/Inverkehrbringer: Weingut Thörle GbR, Ostergasse 40, D- 55291 Saulheim

Weingut Thoerle

Seit Christoph & Johannes Thörle im Jahr 2006 das Weingut von ihren Eltern übernommen haben, wird noch mehr Augenmerk auf das „Handmade“ gelegt. Durch rigorose Ertragsreduzierung und Handlese ist die Qualität nochmals noch mal deutlich gestiegen. Eine späte Lese sowie die natürliche Vergärung mit Hefen aus dem eigenen Weinberg, langen Maischestandzeiten und die Reifung auf der Hefe sorgen für authentische Weine mit viel Schmelz.

Zum Winzer