Verdejo Semidulce

Bodegas Javier Sanz - Verdejo Semidulce 2019

Rebsorte: Verdejo
AnbauregionRueda - Spanien
WeingutBodegas Javier Sanz
WeinartWeißwein
GeschmackLieblich
Weinstilfruchtig, unkompliziert, leicht, aromatisch
Alkohol11,5%
7,70 € *
0.75 l Flasche (10,27 € * / 1 l)

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage, Lagerbestand > 12 Flaschen

- +
Beschreibung

Aromen und Geschmack: Helles Zitronengelb mit leicht grünlichen Reflexen im Glas. Intensiv aromatischer Duft von reifen exotischen Früchten wie Pfirsich, Ananas, Melone und Nektarine. Am Gaumen eine Explosion von feinsüßen Fruchtaromen und einer lebendigen Frische, die einen wunderbaren Trinkfluss garantiert. Im Abgang viele traubige Aromen mit erstaunlich langem Nachhall.

Speisenbegleitung: Kräftig gewürzter Weichkäse, scharfes Fingerfood, kräftig gewürzte asiatische Gerichte, fruchtiges Obst-Dessert

Auszeichnungen:

Bodegas Javier Sanz

Bereits seit über 150 Jahren hat die Bodegas Javier Sanz ihren Sitz in dem kleinen Weinort La Seca im spanischen Rueda. Der Winzer Javier Sanz verbindet heute moderne Technologie mit traditionellem Wissen und den Wurzeln der Region. Das Rueda ist neben dem Rias Baixas die Weißweinhochburg Spaniens, in deren Mittelpunkt die Rebsorte Verdejo steht. Kaum jemand weiß die Vorteile dieser Rebsorte so gut zu nutzen wie Javier Sanz. Seine ältesten Rebstöcke reichen auf das Jahr 1863 vor der Reblauskatastrophe zurück. Qualität kommt bei ihm ganz klar vor Quantität und nachhaltiger Weinbau gehört als Voraussetzung dazu. 

Vinifikation
Terroir: 15 Jahre alte Rebstöcke auf tonhaltigen Böden, die mit einer dicken Kiesgeröllschicht bedeckt sind und für eine gute Drainage sorgen. Kontinentalklima auf einer Höhe von 700m mit großen Tag-/Nachttemperaturschwankungen, welche die Weine aromatisch und frisch macht.
Ausbau: Kühle Lese während der Nacht für bestmögliches Traubenmaterial ohne oxidative Noten mit nachfolgender Kaltmazeration und temperaturkontrollierter Vergärung im Edelstahl. Abstoppung des Vergärungsprozesses durch herunterkühlen der Temperatur.

Bodegas Javier Sanz

Bereits seit über 150 Jahren hat die Bodegas Javier Sanz ihren Sitz in dem kleinen Weinort La Seca im spanischen Rueda. Der Winzer Javier Sanz verbindet heute moderne Technologie mit traditionellem Wissen und den Wurzeln der Region. Das Rueda ist neben dem Rias Baixas die Weißweinhochburg Spaniens, in deren Mittelpunkt die Rebsorte Verdejo steht. Kaum jemand weiß die Vorteile dieser Rebsorte so gut zu nutzen wie Javier Sanz. Seine ältesten Rebstöcke reichen auf das Jahr 1863 vor der Reblauskatastrophe zurück. Qualität kommt bei ihm ganz klar vor Quantität und nachhaltiger Weinbau gehört als Voraussetzung dazu. 

Zum Winzer
Details
ArtikelnummerSJS0819
Alkohol11,5%
Restzucker37,8 g/l
Säure5,4 g/l
Trinktemperatur8 Grad
Lagerfähigkeit2023+
VerschlussKork
AllergeneSulfite
BioNein
Besonderheitenvegan
Abfüller/Inverkehrbringer: Javier Sanz,Calle San Judas, 2, 47491 La Seca, Valladolid, Spanien

Bodegas Javier Sanz

Bereits seit über 150 Jahren hat die Bodegas Javier Sanz ihren Sitz in dem kleinen Weinort La Seca im spanischen Rueda. Der Winzer Javier Sanz verbindet heute moderne Technologie mit traditionellem Wissen und den Wurzeln der Region. Das Rueda ist neben dem Rias Baixas die Weißweinhochburg Spaniens, in deren Mittelpunkt die Rebsorte Verdejo steht. Kaum jemand weiß die Vorteile dieser Rebsorte so gut zu nutzen wie Javier Sanz. Seine ältesten Rebstöcke reichen auf das Jahr 1863 vor der Reblauskatastrophe zurück. Qualität kommt bei ihm ganz klar vor Quantität und nachhaltiger Weinbau gehört als Voraussetzung dazu. 

Zum Winzer