Kalk und Kreide - Chardonnay & Weißburgunder

Weingut Thörle - Kalk und Kreide - Chardonnay & Weißburgunder 2021

Rebsorte: Chardonnay, Weißburgunder
AnbauregionRheinhessen - Deutschland
WeingutWeingut Thörle
WeinartWeißwein
GeschmackTrocken
Weinstilwürzig, Holz, mineralisch, komplex
Alkohol12,5%
QualitätsstufeGutswein
16,50 € *
0.75 l Flasche (22,00 € * / 1 l)

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage, Lagerbestand > 12 Flaschen

- +
Beschreibung

Aromen und Geschmack: Hellgelbe Farbe im Glas mit dezent fruchtigen Noten und leichtem Holzeinschlag. Erst am Gaumen offenbart sich das ganze Potential des Weines, wo sich fruchtige Aromen mit Limette, Passionsfrucht, Banane sowie würzige Aromen mit weißem Pfeffer sowie Zedernholz und kräuterigen Aromen mit Salbei die Klinke in die Hand geben. Der Wein wirkt trotz seines Holzeinsatzes sehr lebendig mit schmelziger Struktur und feinen Hefearomen im langen Abgang. Die Mineralität von den Kalk- und Kreideböden bürgt für einen guten Zug und viel Trinkfluss. Top-Burgunder-Cuvée mit viel Trinkfluss!

Speisenbegleitung:

Auszeichnungen: James Suckling 92 Punkte

Weingut Thoerle

Seit Christoph & Johannes Thörle im Jahr 2006 das Weingut von ihren Eltern übernommen haben, wird noch mehr Augenmerk auf das „Handmade“ gelegt. Durch rigorose Ertragsreduzierung und Handlese ist die Qualität nochmals noch mal deutlich gestiegen. Eine späte Lese sowie die natürliche Vergärung mit Hefen aus dem eigenen Weinberg, langen Maischestandzeiten und die Reifung auf der Hefe sorgen für authentische Weine mit viel Schmelz.

Vinifikation
Terroir: Beste Weinbergslagen rund um Saulheim
Ausbau: Selektive Handlese in mehreren Durchgängen mit nachfolgender Spontanvergärung. Vollhefelagerung für 10 Monate mit regelmäßigem Aufrühren der Hefe (Batonage) im 500 Liter-Fass, wobei 30% davon ins neue Holz kommen.

Weingut Thoerle

Seit Christoph & Johannes Thörle im Jahr 2006 das Weingut von ihren Eltern übernommen haben, wird noch mehr Augenmerk auf das „Handmade“ gelegt. Durch rigorose Ertragsreduzierung und Handlese ist die Qualität nochmals noch mal deutlich gestiegen. Eine späte Lese sowie die natürliche Vergärung mit Hefen aus dem eigenen Weinberg, langen Maischestandzeiten und die Reifung auf der Hefe sorgen für authentische Weine mit viel Schmelz.

Zum Winzer
Details
ArtikelnummerDWT2321
Alkohol12,5%
Restzucker1,7 g/l
Säure6,2 g/l
Trinktemperatur10-12 Grad
Lagerfähigkeit2028+
VerschlussKork
AllergeneSulfite
BioNein
Besonderheitenvegan
Abfüller/Inverkehrbringer: Weingut Thörle GbR, Ostergasse 40, D- 55291 Saulheim

Weingut Thoerle

Seit Christoph & Johannes Thörle im Jahr 2006 das Weingut von ihren Eltern übernommen haben, wird noch mehr Augenmerk auf das „Handmade“ gelegt. Durch rigorose Ertragsreduzierung und Handlese ist die Qualität nochmals noch mal deutlich gestiegen. Eine späte Lese sowie die natürliche Vergärung mit Hefen aus dem eigenen Weinberg, langen Maischestandzeiten und die Reifung auf der Hefe sorgen für authentische Weine mit viel Schmelz.

Zum Winzer