Weißburgunder Kalkbruch

Weingut Leiner - Weißburgunder Kalkbruch 2018

Rebsorte: Weissburgunder
AnbauregionPfalz - Deutschland
WeingutWeingut Leiner
WeinartWeißwein
GeschmackTrocken
Weinstilwürzig, finessenreich, mittelkräftig, komplex
Alkohol13%
QualitätsstufeOrtswein
14,90 € *
0.75 l Flasche (19,87 € * / 1 l)

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage, Lagerbestand 12 Flaschen

- +
Beschreibung

Aromen und Geschmack: Strahlendes Goldgelb im Glas mit Aromen von reifen gelben Früchten und delikaten würzigen Note. Am Gaumen reifer Weinbergspfirsich und Mirabelle, getrocknete Aprikosen sowie nussige Anklänge vom Holzausbau. Komplexer und vielschichtiger Wein mit einer salzigen Mineralik aus den Kalksteinböden. Die gute Balance zwischen Säure und Süße gibt diesem trockenen Ortswein viel Spannung und Grip. Vollmundig und kraftvoll mit viel Extrakt und schöner Cremigkeit. Am besten bei 10-12 Grad zu trinken, da sich erst bei dieser Temperatur alle Aromen voll entfalten können...30-60 Minuten vorher öffnen!

Speisenbegleitung: Kalbsbraten, gegrillter Fisch und perfekt zum klassischen Risotto

Auszeichnungen:

Weingut Leiner

"Gutes Handwerk kann man sehen - beim Wein am besten mit geschlossenen Augen: Beim Schmecken". Die Gutsweinlinie heißt stellvertretend dafür auch Handwerkslinie, bei der jedes Etikett ein Nutztier wie Ameise, Marienkäfer oder Hundertfüßer ziert. Dies soll symptomatisch ein funktionierendes Ökosystem im Weinberg widerspiegeln, für welches Sven Leiner mit seinem Demeterbetrieb einsteht.

Vinifikation
Terroir: Süd- und Südwest ausgerichtete Kalkböden aus Muschelablagerungen mit dicker Lössauflage
Ausbau: Handlese, schonende und langsame Traubenpressung mit langer Mazerationszeit und anschließender Spontanvergärung mit natürlichen Hefen und 10-monatigem Ausbau im traditionellen Holzfass, niedrige Erträge von nur 50 hl/ha.

Weingut Leiner

"Gutes Handwerk kann man sehen - beim Wein am besten mit geschlossenen Augen: Beim Schmecken". Die Gutsweinlinie heißt stellvertretend dafür auch Handwerkslinie, bei der jedes Etikett ein Nutztier wie Ameise, Marienkäfer oder Hundertfüßer ziert. Dies soll symptomatisch ein funktionierendes Ökosystem im Weinberg widerspiegeln, für welches Sven Leiner mit seinem Demeterbetrieb einsteht.

Zum Winzer
Details
ArtikelnummerDJL0618
Alkohol13%
Restzucker g/l
Säure g/l
Trinktemperatur10-12 Grad
Lagerfähigkeit2024+
VerschlussKork
AllergeneSulfite
BioJa
KontrollstelleDE-ÖKO-022, Deutsch Landwirtschaft
Abfüller/Inverkehrbringer: Weingut Leiner, Arzheimer Straße 14,76831 Ilbesheim/Pfalz

Weingut Leiner

"Gutes Handwerk kann man sehen - beim Wein am besten mit geschlossenen Augen: Beim Schmecken". Die Gutsweinlinie heißt stellvertretend dafür auch Handwerkslinie, bei der jedes Etikett ein Nutztier wie Ameise, Marienkäfer oder Hundertfüßer ziert. Dies soll symptomatisch ein funktionierendes Ökosystem im Weinberg widerspiegeln, für welches Sven Leiner mit seinem Demeterbetrieb einsteht.

Zum Winzer