Manzone Wine Cellar

Giovanni Manzone - Piemont (Italien)

Weingut

Giovanni und sein Sohn Mauro Manzone bewirtschaften seit 2005 gemeinsam das piemontesische Weingut, dessen Erfolgsgeschichte 1925 startete. Das Familienweingut liegt im Herzen des Piemonts in Monforte d’Alba und besitzt außergewöhnliche Lagen, deren Höhe und steile Hänge für konzentrierte Tropfen sorgen. Zu den Weinen

Bei der Vinifizierung wird großer Wert auf Handarbeit und kleine Erträge gelegt. Als Grundprinzip werden die Weine weitestgehend der Natur überlassen, da nur so maximale Qualität entstehen kann. Es werden weder Insektizide noch künstliche Düngemittel genutzt. Sämtliche Weine werden ungeklärt und ungefiltert abgefüllt und bekommen nur die absolut minimale Dosis an Schwefeldioxid. Der Ausbau der Weine erfolgt in großen Holzfässern, in denen ihnen die notwendige Zeit der Reifung gegeben wird.

Die Weine von Giovanni Manzone haben eine sehr hohe Konzentration und besitzen eine extreme Lagerfähigkeit selbst unter den Barolos, die für ihr Alterungspotential bekannt sind. Trotzdem können sie bereits in ihrer Jugend zugänglich ohne dass die Tannine einem die Mundwinkel zusammenziehen.

Mit der autochthonen Rebsorten Rossese Bianco hat Giovanni Manzone einen ganz besonderen Wein vor dem Aussterben bewahrt. Er war der letzte Winzer, der diese Rebsorte kultivierte und inzwischen an befreundete Winzer einige Klone abgegeben hat zur weiteren Verbreitung…etwas ganz Besonderes, was es unbedingt Wert ist probiert zu werden.

Daten

    Weingut: Giovanni Manzone
    Anbaugebiet: Piemont/Italien
    Ort: Castelletto/Monforte d'Alba
    Webseite: www.manzonegiovanni.com

Fotogalerie

Weine des Weingutes

Sortierung:
Füllmenge: 0,75 l
Grundpreis: 18,00 EUR / 1,00 l
13,50 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Füllmenge: 0,75 l
Grundpreis: 33,20 EUR / 1,00 l
24,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Sortierung: