Luce di Selce Malvasia

Casa Benna - Luce di Selce Malvasia 2018

Rebsorte: Malvasia Fina
AnbauregionColli Piacentini - Italien
WeingutCasa Benna
WeinartWeißwein
GeschmackTrocken
Weinstilblumig, mittelkräftig, mineralisch, aromatisch
Alkohol13%
QualitätsstufeDOC
8,90 € *
0.75 l Flasche (11,87 € * / 1 l)

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage, Lagerbestand > 12 Flaschen

- +
Beschreibung

Aromen und Geschmack: Helles zitronengelb mit sehr intensivem floralen Duft nach Jasmin und Flieder sowie Zitrusnoten von Limette und Orange. Am Gaumen Limette, Heublumen, Grapefruit mit feiner Eleganz. Druckvoll und animierend salzig mit erstaunliche langem Abgang. Ein Wein, der spätestens beim zweiten Schluck einen Suchtfaktor entwickelt und eine Qualität beinhaltet, die man in dieser Preisklasse selten findet.

Speisenbegleitung: Krustentiere, Meeresfrüchte und Fisch aber auch orientalische Küche passt als Speisenbegleiter exzellent

Auszeichnungen:

Casa Benna

Das Colli Piacentini ist so eine Region, die sehr spannende Weine hervorbringt, aber nur wenige Leute wirklich kennen. Südlich von Piacenza in den Ausläufern des Apennins liegt das Weingut Casa Benna. Andrea Molinari bewirtschaftet hier mit seinem Neffen inzwischen in dritter Generation 11 ha Rebfläche. Zur Emilia Romagna gehörend, haben sich die beiden aber ganz der Qualität abseits der Massenproduktion verschrieben und versuchen das Terroir der Region in den Weinen herauszuarbeiten. Beim für diese Region typischen Gutturnio aus Barbera und Bonarda mit eigener DOC hat Andrea Molinari eine Vorreiterrolle eingenommen.

Vinifikation
Terroir: Eisenhaltiger Boden mit Feuersteinanteilen und guter Drainage im Bereich um Castell’Arquato
Ausbau: Selektive Handlese in kleinen Kisten Ende August mit anschließendem langsamen Ausbau im Edelstahl.

Casa Benna

Das Colli Piacentini ist so eine Region, die sehr spannende Weine hervorbringt, aber nur wenige Leute wirklich kennen. Südlich von Piacenza in den Ausläufern des Apennins liegt das Weingut Casa Benna. Andrea Molinari bewirtschaftet hier mit seinem Neffen inzwischen in dritter Generation 11 ha Rebfläche. Zur Emilia Romagna gehörend, haben sich die beiden aber ganz der Qualität abseits der Massenproduktion verschrieben und versuchen das Terroir der Region in den Weinen herauszuarbeiten. Beim für diese Region typischen Gutturnio aus Barbera und Bonarda mit eigener DOC hat Andrea Molinari eine Vorreiterrolle eingenommen.

Zum Winzer
Details
ArtikelnummerICB0118
Alkohol13%
Restzucker2 g/l
Säure5,5 g/l
Trinktemperatur8-10 Grad
Lagerfähigkeit2023
VerschlussKork
AllergeneSulfite
BioNein
Abfüller/Inverkehrbringer: Societa Agricola di Molinari Andrea e Stabile A. s.s., Loc. Casa Benna – 29014 – Castell’Arquato (PC) – Italien

Casa Benna

Das Colli Piacentini ist so eine Region, die sehr spannende Weine hervorbringt, aber nur wenige Leute wirklich kennen. Südlich von Piacenza in den Ausläufern des Apennins liegt das Weingut Casa Benna. Andrea Molinari bewirtschaftet hier mit seinem Neffen inzwischen in dritter Generation 11 ha Rebfläche. Zur Emilia Romagna gehörend, haben sich die beiden aber ganz der Qualität abseits der Massenproduktion verschrieben und versuchen das Terroir der Region in den Weinen herauszuarbeiten. Beim für diese Region typischen Gutturnio aus Barbera und Bonarda mit eigener DOC hat Andrea Molinari eine Vorreiterrolle eingenommen.

Zum Winzer